Montag, 11. April 2016

Effektive Hausmittel gegen rissige Haut und trockene Lippen



Effektive Hausmittel gegen rissige Haut
und trockene Lippen




(Quelle: Wiki)



Die richtige Pflege bei trockener bis rissiger Haut


Eine Wunderwaffe gegen rissige Haut ist Olivenöl. Sich mit ein paar Tropfen die betroffenen Hautstellen einreiben pflegt und beruhigt die trockene Haut. Gerade bei rissiger Haut an den Händen hilft es zudem, diese einige Minuten in etwas erwärmtem Olivenöl zu baden. Auch die Anwendung von Weizenkeimöl oder Sesamöl pflegt trockene bis rissige Haut ähnlich gut.
Eigelb ist ebenfalls ein gutes Hausmittel. Das viel in Verruf geratene Cholesterin ist bei äusserer Anwendung eine ideale Pflege, welche die Haut glättet und geschmeidig macht. Hierfür ein Eigelb mit etwas Olivenöl verrühren, auf die betroffenen Hautpartien auftragen und einige Minuten einwirken lassen. Nur mit lauwarmem Wasser abspülen.
Gerade bei trockener, oder sogar rissiger Haut an den Händen wirkt Honigwasser wahre Wunder. Hierzu zweimal täglich etwas Honig in ein wenig lauwarmem Wasser auflösen und die Hände damit einreiben. Nebeneffekt: Honig wirkt antiseptisch, ist daher ideal geeignet für die Pflege rissiger Haut.
Frisch gepresster Karottensaft ist ein weiteres Mittel, um trockene Haut zu pflegen und um rissiger Haut vorzubeugen. Gerade die Gesichtshaut freut sich über den nährstoffreichen Saft, den man ab und an für einige Minuten einwirken lassen sollte.
Wird ein Löffel Honig mit 2 Löffeln saurer Sahne gemischt, dann haben Sie eine prima Verwöhnmaske für trockene Gesichtshaut. 15 Minuten einwirken lassen und wiederum mit lauwarmem Wasser abspülen. Zudem freuen sich geschundene Hände sehr über ein Bad in warmem Kamilletee.

Einfache Hausmittel für trockene Lippen


Ständig spannen die Lippen in der kalten Jahreszeit oder bei zu viel Sonneneinstrahlung, die Haut bekommt im schlimmsten Fall Risse, die schmerzhaft sind und schlecht verheilen. Dem kann man mit einfachen Hausmitteln aber prima zu Leibe rücken. So kann eine Fingerspitze voll Honigtrockenen Lippen Erleichterung verschaffen. Sind sie bereits rissig, wird so gleichzeitig der Schmerz gelindert.
Auch etwas Olivenöl oder Butter versorgen die empfindliche Haut der Lippen nachhaltig mit Feuchtigkeit und Pflege. Und sind die Lippen so richtig wund, dann kann man Quark und Honig zu gleichen Teilen miteinander mischen und trägt dies auf die trockenen Lippen auf.
Tipp zu Lippenpflegestiften gegen trockene Lippen: Zarte Lippen versprechen wohl die allermeisten Lippenpflegestifte. Doch, sollten Sie bereits so einen Stift regelmässig einsetzen und die Lippen sind trotzdem trocken, dann kann das an den Zutaten liegen.
Einer der häufigsten «Hautaustrockner» in konventionellen Lippenpflegestiften ist «Paraffinum Liquidum» oder «Petrolatum», auch als Paraffinöl oder als Vaseline bezeichnet. Dies ist letztlich raffiniertes Erdöl, welches hochwertige Öle ersetzt und bei regelmässiger Anwendung die Haut eher austrocknet als pflegt, auf jeden Fall die Hautporen verschliesst.