Freitag, 27. Mai 2016

Holderblütensirup mit Birkenzucker (Holundersirup)

Holderblütensirup mit Birkenzucker (Holundersirup)



Zutaten:

20 große Holderblüten
1 l Wasser
1 kg Birkenzucker
20 g Fruchtsäuremix

Zubereitung:

1. Sammle an einem möglichst abgelegenen Platz (nicht direkt an der Straße) 20 schöne, große Holderblüten. Ich würde die Blüten dann 2-3 Stunden im Freien stehen lassen, da immer kleine Käferchen und Spinnen drinnen sein können.
2. Gieße 1 Liter Wasser über die Blüten, gibt den Birkenzucker und den feeling Fruchtsäuremix dazu und rühre alles kräftig durch.
3. Lass den Eimer, bedeckt mit einem Tuch, 2-3 Tage stehen und rühre immer wieder mal durch.
4. Nach Belieben können 10 Tropfen ätherisches Zitronenöl bio oder 10 Tr. Orangenöl bio beigefügt werden, alternativ bieten sich auch Zitronen- oder Orangenscheiben an.
5. Wenn sich der Zucker vollkommen aufgelöst hat, wird am 2. oder 3. Tag abgefüllt! Holdersirup durch ein Leinentuch in einen Topf gießen, einmal kurz erhitzen und sofort in saubere, abgekochte Flaschen füllen und verschließen.