Sonntag, 8. März 2015

Bedarf an Phosphatidylserin - und Gehalt in Nahrungsmitteln

Bedarf an Phosphatidylserin - und Gehalt in Nahrungsmitteln



Die Empfehlung liegt bei ca. 800 mg pro Tag.

PS-Gehalte einzelner Lebensmittel , Quelle: Souci, Fachmann, Kraut2000
Lebensmittel  
PS-Gehalt in mg/100 Gramm
Menge für Abdeckung des Tagesbedarf in Gramm
Leber (Schwein)           
50
1'600 
Niere (Schwein)
218
370 
Milz(Schwein)
239
340 
Hirn(Rind)
713
110 
Innereien (Mittelwert)   
305
260 
Rindfleisch
69
1'150 
Schweinefleisch
57
1'400 
Geflügel (Bein) 
134
600 
Geflügel (Brust)
85
940 
Geflügel (Mittelwert)    
109.5
730 
Hering            
360
220 
Makrele 
480
170 
Milch(3,5 % Fett)
1
---
Milch(1,5 % Fett)
0.5
---
Weiße Bohnen  
107
750 


Hirn ist nicht empfehlenswert wegen BSE etc.

Die Gehalt-Tabelle zeigt, dass eine optimale Abdeckung mit Phosphatidlyserin über die Nahrungsmittel eine gewisse Herausforderung darstellt.
Für Personen über 50 stellt sich daher die Frage, ob die Versorgung mit Hilfe von hochwertigen Nahrungsergänzungen verbessert werden sollte.



Studien zu Phoshatidylserin

((1) T.H. Crook. Treatment of Age-Related Cognitive Decline: Effects of Phosphatidylserine in Anti-Aging Medical Therapeutics, Vol II, edited by R.M. Klatz, Health Quest Publications, Chicago,1998:20-29.
 (2) T.H. Crook, J. Tinklenberg, J. Yesavage, W. Petrie, M.G. Nunzi, D.C. Massari.
Effects