Samstag, 18. April 2015

Erdnüssen haben einen positiven Effekt auf den Cholesterinspiegel

Wirkung von Erdnüssen auf Cholesterinwerte unabhängig von ihrer Verarbeitung



Erdnüsse sind als Snack für zwischendurch sehr beliebt. Zudem hängt ihr Verzehr eng mit einem verbesserten Cholesterinspiegel zusammen, vor allem bei Menschen, deren Blutcholesterinwert bereits erhöht ist. 

Allerdings war bisher nicht bekannt, ob die Verarbeitung von Erdnüssen einen Einfluss auf die Gesundheit hat. 

In einem aktuellen Projekt, das an verschiedenen Standorten durchgeführt wurde, gingen Forscher daher dieser Frage nach. Es zeigte sich, dass die positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel nicht von der Verarbeitung der Erdnüsse abhängt.
Während der Studie konsumierten insgesamt 118 Versuchspersonen aus Brasilien, Ghana und den USA vier Wochen lang täglich 56 g Erdnüsse. Das Forscherteam wies die Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip an, unverarbeitete Erdnüsse, geröstete und ungesalzene Erdnüsse, geröstete und gesalzene Erdnüsse, mit Honig geröstete Erdnüsse oder Erdnussbutter zu verzehren. Zur Bestimmung der Effekte wurde der Cholesterinspiegel jeweils vor und nach der Studie gemessen.


Hohe Cholesterinwerte sinken


Die Ergebnisse bestätigen, dass der Effekt auf Personen mit normalem bzw. erhöhtem Cholesterinspiegel unterschiedlich ist. Teilnehmer, die zu Beginn der Studie hohe Cholesterinwerte aufwiesen, zeigten am Ende der Studie signifikant niedrigere Werte. 

Nicht nur ihr Gesamtcholesterinspiegel war reduziert, auch der Wert des „schlechten“ LDL-Cholesterins war signifikant gesunken. Keine signifikanten Ergebnisse wurden dagegen bei Teilnehmern mit zu Beginn normalem Cholesterinspiegel beobachtet.

Beim Vergleich des Einflusses verschiedener Erdnussprodukte auf den Cholesterinspiegel wurden interessanterweise keine Unterschiede festgestellt. Für die Autoren beweisen diese Ergebnisse, dass die Verarbeitung von Erdnüssen ihre cholesterinsenkenden Eigenschaften nicht gefährdet.

Weitere Studien



Da bisher nur eine begrenzte Anzahl von Studien auf diesem Gebiet durchgeführt wurde, sind weitere Studien nötig, um die positiven Effekte von verarbeiteten Erdnüssen auf den Cholesterinspiegel zu bestätigen. Für ein besseres Verständnis der gesundheitlichen Effekte von verarbeiteten Erdnüssen sollte sich die Forschung neben Cholesterin zusätzlich auf weitere gesundheitsrelevante Faktoren konzentrieren.

Quelle:


McKiernan F, Lokko P, Kuevi A, Sales RL, Costa NM, Bressan J, Alfenas RC, Mattes RD.
Effects of peanut processing on body weight and fasting plasma lipids. Br J Nutr. 2010 Aug;104(3):418-26. Epub 2010 May 11.



Inhatsstoffe von Erdnüssen